Zentren der PAAD

Wie in vielen Bereichen der Medizin entwickelt sich die Kenntnis um die HIV-Erkrankung und die Therapie der Infektion ständig weiter. Neben einer erheblich verlängerten Überlebenszeit mit deutlich verbesserter Lebensqualität können auch Neuinfektionen bei HIV-exponierten Kindern, und dies betrifft insbesondere Neugeborenen HIV-positiver Mütter, durch geeignete Maßnahmen wirksam verhindert werden. Hierfür ist jedoch das Einleiten und konsequente Durchführen der derzeit empfohlenen Therapiemaßnahmen dringend erforderlich. Aufklärung, Beratung und das Begleiten der Erkrankten sind eine Grundsäule im Kampf gegen HIV und der Vermeidung von AIDS. Um dies zu gewährleisten sollten Angehörige betroffener Kinder eines der unten aufgeführten Behandlungszentren aufsuchen.

Vierzehn Pädiatrische HIV-Ambulanzen, der überwiegende Teil in Universitätskliniken lokalisiert bieten einen Ansprechpartner für HIV-exponierte oder infizierte Kinder. Auch Eltern und Jugendliche können sich Rat- und Hilfesuchend an diese Adressen wenden. Neben den klinischen Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten stellen sie vor allem HIV-spezialisierte Ärzte, die neben der Behandlung auch Fragen zur Prävention und Prophylaxe auf dem neusten Stand beantworten. Durch das Behandeln vieler Patienten haben sie ein hohes Maß an klinischer Erfahrung und kennen die Probleme der Patienten und Angehörigen. Ein zentralisiertes Behandeln von HIV-Erkrankten und das dadurch ermöglichte Zusammenfassen der medizinischen Daten im Rahmen von Studien, wird letztlich auch das Verstehen um die Krankheitsabläufe und damit die Therapie in Zukunft verbessern.

family

Pädiatrische Behandlungszentren:

Berlin:
Infektionsimmunologische Ambulanz/Kindertagesklinik T28
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin
Tel 030-450 566 105
Fax 030-450 566 938

Pädiatrische Schwerpunktpraxis
Dr. med. Mechthild Vocks-Hauck
mail
Wilmersdorfer Str. 58
10627 Berlin
Tel.: 030-3245474

Bonn:
Pädiatrische HIV-Ambulanz Bonn
Universitätsklinikum Bonn
Zentrum für Kinderheilkunde
Adenauerallee 119
53113 Bonn
Telefon.: 01515-8233622 (8-16 Uhr)
Infektiologie

Düsseldorf:
Immunologische Ambulanz Düsseldorf
Universitätsklinikum Düsseldorf
Kinderklinik Immunologische Ambulanz
Moorenstr. 540225 Düsseldorf
Tel 0211 - 81 18297
Sprechstunden: Montag bis Freitag: 9.00 bis 15.00 Uhr
Oberarzt Dr. med. Laws
mail
und Frau Dr. med. Huck
mail
Immunlogische Ambulanz

Frankfurt:
Immundefektambulanz
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, 31-1
Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt / Main
Tel. 069-6301-6432
Fax. 069-6301-4464
Behandelnde Ärzte:
Dr. Dr. Richard Linde
mail
Dominik Dunsch
mail
Dr. med. Christoph Königs
mail
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin

Hamburg
Dr. med. Robin Kobbe DTMH 
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Tropenmedizin
Leiter der Immundefekt-Ambulanz
Immundefekt-Ambulanz
Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Martinistrasse 52
20246 Hamburg
Tel.  040/7410-58037
Fax. 040/7410-59646

Hannover:
Abteilung Pädiatrische Pneumologie und Neonatologie
Medizinische Hochschule D-30623 Hannover
PD. Dr. med Ulrich Baumann
mail
Tel.0511-532-3251
Fax 0511-532-9125
Pädiatrische Immundefekt Ambulanz

Köln:
Zentrum für Kinderonkologie und -hämatologie
Gebäude 26
Kinderonkologie
J.-Stelzmann-Str. 9D
50924 Köln
Tel. +49 221 478 6815
FAX +49 221 478 6801
Aufnahme: 0221 - 478 6800
Tagesklinik: 0221 - 478 6810
Station: 0221 - 478 6820 web:
PD Dr. med. Thorsten Simon

Kinderonkologische Ambulanz

Krefeld:
HELIOS Klinikum Krefeld
Lutherplatz 40 - 47805 Krefeld
Prof. Dr. med. Tim Niehues
mail
und Frau Dr. med. Siepermann / Herr Dr. med. Dückers
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin

Magdeburg:
Kinderklinik der Otto-von- Guericke Universität Magdeburg Onkologische/ Immundefekt Ambulanz
Leipziger Str. 44
30120 Magdburg
Tel: 0391 67 24190/24103
Fax: 0391 67290799
Dr. V. Aumann

Arbeitsbereich pädiatrische Hämatologie und Onkologie

Mannheim:
Universitätsmedizin Mannheim
Kinderzentrum
Haus 31 Ebene 1:
Onkologische Ambulanz
Theodor Kutzer Ufer 1-368135 Mannheim
Ambulanzzeiten: Dienstag - Freitag: 8.00 - 12.00
Termine nach Vereinbarung mit
Dr. med. Bernd Buchholz
mail
Dr. med. Steffen Hien
mail
Tel.Nr.: 0621-383-2366 oder -1278
FAX: 0621-383-3829
Kinderzentrum Mannheim

München:
Ludwig Maximilians Universität
Dr. von Haunersches Kinderspital
Immundefekt Ambulanz IDA
Lindwurmstr.4
D 80337 München
Dr. med. Gundula Notheis

T. 089 4400 53931
F. 089 4400 53964
Dr. von Haunersches Kinderspital München

Top